[ACR] Round #1 – Hockenheimring

Die erste Runde der ACR Double Salvo – TC startete in Deutschland auf dem Hockenheimring. Das Wetter war schön und die Temperaturen gerade zu optimal um die Reifen schön griffig zu bekommen. Das Training der letzten Tage zeigte dass die Strecke einige tükische Kurven hat. Unsere Trainingszeiten lagen im niedrigen 01:50.xxx Bereich, was in etwa dem guten Mittelfeld entspricht. In den Tourenwagen werden Spitzenzeiten von 01:48.xxx auf dem Hockenheimring gefahren.

Auch die Qualifikation verlief recht gut und sauber. Wir konnten uns auf Rang 10 von 16 einordnen. Der Start des Rennens verlief optimal und es kam zu keinerlei Unfällen in den ersten beiden Kurven. Das Feld zog sich innerhalb der ersten Runde in die Länge, die Spitze setzte sich ab und auch ein paar Nachzügler verloren den Anschluss an das Mittelfeld. Wir kämpften in unserem Megane R.S. um den Platz acht bis zehn. Ständige Überholmanöver, teilweise zu dritt nebeneinander, machten die ersten acht Minuten unheimlich spannend. Ab Minute zehn konnten wir den achten Platz für uns behaupten und gingen in den Kampf um Platz sieben. Doch auch die hinteren Plätze hatten ein Wörtchen mitzureden.

So kam es in Minute fünfzehn zum tragischen Zwischenfall der uns leider eine Platzierung innerhalb der Punktewertung unmöglich machte. Nach der langen Parabolika ging es mit hohem Tempo auf die Kurve 6 – Hairpin zu. Yorkpud [GB] kam von hinten und versuchte mich, thedirtys [AUT], und raccoon21 [GB] zu überholen. Der BMW von Yorkpud erreicht eine höhere Endgeschwindigkeit und so gelang dieses Manöver vorerst. Beim anbremsen auf die Hairpin bracht der BMW jedoch aus und driftet nach Links ab. Dabei touchierte er raccoon21, dessen Reanault „lehnte“ sich ein wenig an mich an. Ich wurde in den Rasen gedrängt und dreht mich in die Planken, auch der BMW von Yorkpud flog ab. raccoon21 kam relativ glimpflich davon, musste das Rennen aber in weiterer Folge auch aufgeben. Die Folge waren Fahrwerks- und Lenkungsschaden. Nach dem Boxenstopp konnte ich mich dann auf Position zwölf einreihen und das Rennen ebendort beenden.

Ein kurzes Replay aus der Sicht von Yorkpud zeigt den Unfallhergang noch einmal genauer. Thedirtys [#1 Renault, rot], raccoon21 [#86 Renault, schwarz] und Yorkpud [#16 BMW, blau].

Erste Saisonrennen auf Platz zwölf und null Wertungspunkte. 😉 Hoffen wir auf ein besseres Rennen in Donington Park am 05.04.2018. An dieser Stelle gratulieren wir natürlich auch noch den Gewinnern.

Offizielle Resultate >>>

thedirtys Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen