[ACR] Round #2 – Donington Park

Die zweite Runde der ACR Double Salvo – TC fand in England in Donington Park statt. Die schnelle Rennstrecke zählt zu unseren Lieblingsstrecken und mit mittleren 01:11.xxx Zeiten konnten wir auch gut mit dem Feld mithalten. Leider bauten die Reifen an diesem Renntag sehr schlecht Grip auf und ich benötigte einige Runden um in den Rhythmus zu kommen.

Die Qualifikation lief eher schlecht und ich konnte mich nur im hinteren Feld einordnen. Der Start des Rennens verlief recht gut, diesmal bin ich einigermaßen gut vom Fleck gekommen. Eines meiner Mankos bei den Touring Cars ist der Start, der Fronttriebler rutscht gern und viel durch und dadurch baue ich beim Start kaum Beschleunigung auf. Die ersten Kurven konnten ohne jegliche Unfälle durchfahren werden, aber doch kam es im Verlauf des Rennens zu einigen Unfällen.

Ich konnte mich dann bis zu Platz 6 vorarbeiten und kämpfte in diesem Bereich um eine Platzierung zwischen Platz Sechs und Acht. Es kam gegen Ende des Laufes immer wieder zu Zweikämpfen zwischen mir, thedirtys [AUT], und borneo7 [GB] und Wints21 [GB]. Zwei Minuten vor der Zieleinfahrt bremste borneo7 dann ein wenig ab und ließ mich passieren. Gleich darauf hängte er sich an mich dran und es entfachte wiederum ein Zweikampf. Den Sinn dieses provozierten Kampfes kann ich bis heute nicht begreifen, aber das ist eine andere Geschichte. Fakt ist dass mich borneo7 dann beim anbremsen zur „Old Hairpin“ seitlich touchiert hat und ich in den Rasen gedrückt wurde. Das Rennen war zwei Minuten vor Schluss damit gelaufen!

Ich konnte mich wieder auf Platz 11 einreihen und diesen ins Ziel bringen. Zweites Rennen und ein zweites Mal von der Strecke gedrängt und ein zweites Mal keine Punkte für die Meisterschaft geschrieben. Ernüchternd!

Bitte akzeptieret YouTube cookies um dieses Video abzuspielen. Akzeptierst Du die Datenschutzrichtlinie von YouTube, wird der Inhalt freigeschalten.

YouTube privacy policy

Nachdem Akzeptieren wird deine Auswahl auf dieser Seite gespeichert.

thedirtys Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen